Athena Herren SportswearSet Eco Pack Factor Gris Haut Acier Bas Anthracite

B072F222K5

Athena Herren Sportswear-Set Eco Pack Factor Gris (Haut Acier Bas Anthracite)

Athena Herren Sportswear-Set Eco Pack Factor Gris (Haut Acier Bas Anthracite)
  • 100% Baumwolle
  • Pflegehinweis: Maschinenwäsche kalt (30° max)
Athena Herren Sportswear-Set Eco Pack Factor Gris (Haut Acier Bas Anthracite) Athena Herren Sportswear-Set Eco Pack Factor Gris (Haut Acier Bas Anthracite)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Utopia Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Tom Franks Herren Retroshort mehrfarbig Mehrfarbig

schließen

Haushalt Wohnen Gesundheit Wissen Technik Umweltschutz Mobilität Verkehr Eltern Kinder Gewusst wie Enorm-Magazin Grünes Geld Greenpeace Magazin Fairer Handel Nachhaltig Reisen Beliebte Bestenlisten Nachhaltige Schuh-Labels Die besten Ökostrom-Anbieter Die besten Modelabels für faire Mode BPA-freie Trinkflaschen Die beste Bio-Unterwäsche Das beste Bio-Duschgel Aktuelle Aktionen Produkttests Gewinnspiele Gutscheine Rabatte Grüne Alternative zur roten Rose: Baumpaar verschenken zum Valentinstag! Gutschein bei Waschbär – 20% Rabatt auf dein Lieblingsprodukt! Aktivitäten Utopia Live: das passiert gerade Neueste Kommentare Alle Aktivitäten der neuen Gruppen Unternehmensdialog Utopia auf Facebook Produkttests: Mitmachen und gewinnen Fragen stellen oder beantworten Gruppen Foren (NEU) Utopia-Blogs Produkte in Bestenlisten bewerten Finde nachhaltige Unternehmen in deiner Nähe: auf unserer TREEDAY-Map! GoodJobs: Täglich neue Jobs mit Sinn! Öko-Institut-Ranking: Elektrogeräte mit geringem Stromverbrauch

Hier findest du die neuen Gruppen und Foren von Utopia. Du kannst hier Gleichgesinnte finden und mit ihnen diskutieren, von deinen Erfahrungen berichten, Hilfe suchen und dich mit anderen Utopisten zu vielen verschiedenen Nachhaltigkeits-Themen austauschen.

Wir haben hier bereits eine Reihe von Gruppen rund um das Thema Nachhaltigkeit angelegt, innerhalb derer ihr Threads zu jedem beliebigen Unterthema eröffnen könnt. Einen guten Überblick über alle Aktivitäten liefert euch unser neuer HOM Herren String Waves Grau Grau
.

Wir freuen uns über eure Beiträge in den neuen Utopia-Gruppen und wünschen euch viel Spaß!

23 Mitglieder 18 Mitglieder 15 Mitglieder 33 Mitglieder 8 Mitglieder 25 Mitglieder 11 Mitglieder 5 Mitglieder 13 Mitglieder 20 Mitglieder 19 Mitglieder 14 Mitglieder 10 Mitglieder 22 Mitglieder 7 Mitglieder 32 Mitglieder 17 Mitglieder

Copyright © Utopia GmbH

Foto: © Astrid Schmidhuber

Während der Sommersaison (April bis Mitte Oktober) werden bei schönem Wetter Gondelfahrten auf dem Mittelkanal angeboten. Die Fahrten finden spontan oder nach Reservierung statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter  www.gondel-nymphenburg.de .

Herren Anzug in anthrazit oder grau, Regular Fit, Markenware 40999 Anthrazit

App »Schlosspark Nymphenburg«

Die Applikation »Schlosspark Nymphenburg« ist der Begleiter zur Erkundung der historischen Parkanlage. An 23 ausgewählten Stationen erhält der Nutzer Informationen zur Geschichte sowie Hördokumente, Bilder und Filme zum jeweiligen Standort. Alle Texte in der App stehen auch als Audio-Dateien zur Verfügung.

Die Smartphone-App ist in  deutscher und englischer Sprache  verfügbar und kann im Google Play Store und im iTunes Store  kostenfrei heruntergeladen werden!

sOliver Damen TShirt Grau grey melange placed print 94E0

Viele Stromversorger tricksen bei Preiserhöhungen

Sven Frohwein

11.03.2013 - 20:04 Uhr

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Jeder zweite untersuchte Stromversorger legte die Zusatzkosten der EEG-Umlage komplett auf seine Kunden um oder griff ihnen zusätzlich in die Tasche.

LESEN SIE AUCH
MEISTGELESEN
  1. TShirt Stern der Revolution Viva la Revolucion Roter Druck SXXXXL
  2. 2
    FLUCHT Türkische Staatsdiener suchen Asyl in Deutschland
  3. 3
    TALKSHOW Wolfgang Bosbach bricht vor Wut Maischberger-Talk ab
Facebook

ESSEN.   Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat insgesamt 113 Grundversorger aus Nordrhein-Westfalen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Jeder zweite legte die Zusatzkosten der EEG-Umlage komplett auf seine Kunden um oder griff ihnen zusätzlich in die Tasche.

Zahlreiche Stromversorger haben die Erhöhung der Erneuerbare-Energien-Umlage genutzt, um ihre Kunden zusätzlich zur Kasse zu bitten. Zu diesem Ergebnis kommt eine groß angelegte Studie der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Die Verbraucherschützer nahmen die Basistarife von 113 Grundversorgern aus NRW unter die Lupe. Das Ergebnis: Jeder zweite legte die Zusatzkosten der EEG-Umlage komplett auf seine Kunden um oder griff ihnen zusätzlich in die Tasche.  (Anmerkung der Redaktion: Die in den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe angekündigte Online-Liste der Anbieter ist aufgrund technischer Probleme der Verbraucherzentrale derzeit nicht zu erreichen - sobald sie funktioniert, binden wir sie an dieser Stelle ein.)

Spitzenreiter war der Versorger BEW aus Wipperfürth. Er wälzte nicht nur die Mehrkosten durch Umlagen und Netzentgelte auf die Kunden ab, sondern schlug insgesamt 178 Prozent auf. Auch nannte der Anbieter in seinem Anschreiben an die Kunden nicht einmal den Namen des betreffenden Stromtarifs. Zudem lieferte der Versorger der Studie zufolge keine stichhaltigen Gründe für die Preiserhöhung.

Unzureichende Informationen

Laut Verbraucherzentrale kein Einzelfall: Rund 60 Prozent der untersuchten Energieversorger hätten ihre Kunden nur unzureichend über die jüngsten Preiserhöhungen informiert. „Einige Anbieter“, sagt Energiemarktexperte Peter Blenkers, „haben das Wort Preiserhöhung noch nicht einmal erwähnt.“ Deren Schreiben hätten eher wie Werbeblätter für einen neuen Stromtarif ausgesehen, so Blenkers.

Zudem, so die Verbraucherzen­trale, hätten die sinkenden Beschaffungspreise für Strom so gut wie keine Rolle in den rund 3000 untersuchten Versorgerschreiben gespielt. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nahm für ihre Untersuchung nur Grundversorger unter die Lupe. Nach Angaben der Verbraucherschützer sind noch immer rund 3,5 Millionen Stromkunden im jeweiligen Grundtarif ihres Versorgers vor Ort.

Gestiegene Personal- und Sachkosten

Die Stromanbieter wollten die Studie so nicht stehen lassen. Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Unna, die ihren Kunden ein zusätzliches Plus von 30 Prozent der gestiegenen Kosten in Rechnung stellten, begründete den Aufschlag mit gestiegenen Personal- und Sachkosten.

Auch der Dortmunder Energieversorger DEW21, der seinen Kunden demnach 56 Prozent mehr abnahm, nannte zusätzliche Kosten als Grund für den Aufschlag. Auch habe DEW21 zuvor einige Preisrunden ausgesetzt, sagte eine Sprecherin des Unternehmens.

Copyright ©2017 DocCheck Medical Services GmbH   Puma Junior Boys Boxershort Basic Boxer NOS 2er, 4er, 6er Pack red/blue/black 210